Ein Hauch von 2. Bundesliga in Bockenem

DFB-Mobil vor Ort: Mehr als zwei Dutzend Nachwuchsspieler des SV Bockenem 07 trainierten eifrig.

DFB-Mobil war zu Gast beim SV Bockenem 07 / Jana Kieras von Victoria Gersten im Trainerteam dabei

Bockenem (dh). Das DFB-Mobil hatte jetzt Station in Bockenem gemacht und dabei einen Hauch von 2. Frauenbundesliga mitgebracht. Denn eine „Teamerin“ – so werden die Ausbilder genannt – war Jana Kieras, Zweitligaspielerin bei Victoria Gersten und Inhaberin einer Trainer-B-Lizenz. Gemeinsam mit zwei weiteren „Teamern“ hatte sie mit insgesamt 25 Spielern der U8, U10 und U11 des SV Bockenem 2007 einige Trainingsübungen speziell für die jüngeren Altersklassen vorgeführt. Der größte Teil des Trainerstabes des SVB war anwesend, schaute interessiert zu und konnte zudem eine Vielzahl an Fragen stellen. Welche Übungen sind in welchem Alter sinnvoll? Wie kann man Kinder motivieren in der Abwehr zu spielen? Die DFB-Trainer konnten auf (fast) alle Fragen Antworten geben. Auch die Kinder hatten in den knapp zwei Stunden Training einiges gelernt.
Nach dem praktischen Teil ging es in das Bockenemer Vereinsheim. Dort wurden Informationen rund um die Trainerausbildung, die Integration neuer oder fremdländischer Spieler, zum Mädchenfußball und noch einmal zum Training allgemein gegeben. Natürlich konnten auch hier weitere Fragen gestellt werden.
Am Ende der insgesamt dreistündigen Veranstaltung dankte Jugendleiter Stefan Hinz den drei DFB-Mitarbeitern für die vielen nützlichen Informationen rund um das Training und Vereinsleben. Gelernt hatten alle Teilnehmer, ob Kinder oder Trainer, jedenfalls eine Menge. Da auch in anderen Themenbereichen Kurzschulungen angeboten werden, wird es sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass das DFB-Mobil in Bockenem aufkreuzt.