Elke Rohr ist jetzt Feuerwehr-Chefin

Elke Rohr ist einstimmig als neue Ortsbrandmeisterin für die Ortschaft Werder gewählt worden.

Ortschaft Werder hat neue Ortsbrandmeisterin

Elke Rohr zeichnet künftig für die Freiwillige Feuerwehr Werder verantwortlich. Sie löst Petra Czerwenka als Ortsbrandmeisterin ab, die sich nach sechsjähriger Tätigkeit nicht wieder zur Wahl stellte.

Damit bleibt die Führungsspitze der Ortsfeuerwehr auch weiterhin fest in weiblicher Hand. Elke Rohr, die seit 16 Jahren in der Feuerwehr aktiv ist, freut sich auf die neue Aufgabe und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.

Drei Neuzugänge sind zu verzeichnen

Auf der Tagesordnung standen aber noch weitere Wahlen, die folgendes Ergebnis brachten: Gruppenführer Lutz Harborth, Maschinist Kai Lohmann, Sicherheitsbeauftragter Heiner Steinborn, Schriftführer Dominique Quandt, Kassenwart Christoph Meier und Atemschutzbeauftragter Manfred Lange. Walter Thielke ist mit Erreichen der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst ausgeschieden.
Im vergangenen Jahr war auch das Hochwasser in Werder ein Thema. Einige Aktive waren in Bockenem und Sarstedt unterwegs. Die neue Ortsbrandmeisterin freute sich über drei Neuzugänge, die künftig in Werder ihren Dienst tun. Derzeit zählt die Freiwillige Feuerwehr 23 Aktive. Die Ehrung von Robert Sattler, der seit 40 Jahren der Wehr die Treue hält, wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Bockenems stellvertretender Bürgermeister Dieter Zeh, Stadtbrandmeister Alfred Schneider und Ortsvorsteher Walter Thielke dankten für die geleistete Arbeit zum Wohle der Bürger.