Eröffnung des "7 Berge Bades"

Alfeld (bo). Am Mittwoch, 29. Dezember, beginnt im „7 Berge Bad“ Alfeld der öffentliche Badebetrieb. Damit an diesem Tag möglichst viele Besucher die Gelegenheit haben, das neue Bad kennenzulernen, gibt es vor- und nachmittags jeweils eine Badezeit von vier Stunden.
Der erste Einlass ist um 9 Uhr. Die Gäste haben dann bis um 13 Uhr Gelegenheit, alle Becken und Wasserattraktionen zu testen, sich in einer der bequemen Ruheliegen zu entspannen oder sich einfach nur in dem neuen Bad umzuschauen. Die Badgastronomie „Kulinaria“ hält am Eröffnungstag spezielle Angebote bereit.
Um 12 Uhr wird Bürgermeister Bernd Beushausen nach einer kurzen Ansprache eine Bahn im Sportbecken anschwimmen und damit sein Versprechen vom September einlösen.
Die zweite Badezeit beginnt um 15 Uhr und endet um 19 Uhr. An den darauffolgenden Tagen hat das Bad wie folgt geöffnet: Donnerstag, 30. Dezember, von 6.30 bis 21 Uhr, Freitag, 31. Dezember, von 6.30 bis 13 Uhr. Am Neujahrstag ist das Bad geschlossen.
Da die Außenanlagen des „7 Berge Bades“ noch nicht fertiggestellt sind, bittet das Sportamt der Stadt Alfeld die Besucher um besondere Vorsicht auf dem Weg zum Haupteingang. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass am ersten Tag mit einem erhöhten Besucheraufkommen gerechnet wird, so dass es gegebenenfalls zur vorzeitigen Schließung kommen kann. Der Eintrittspreis kostet am 29. Dezember einheitlich zwei Euro für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Kinder bis sechs Jahren haben freien Eintritt. Der Verkauf von Elfer- und Monatskarten beginnt am 30. Dezember.