Festgottesdienst

Wann? 28.04.2013 11:00 Uhr

Wo? St.-Georgs-Kirche, 31167 Bockenem DE
Waren dabei, als die neue Glocke an den Bestimmungsort kam: (von links) Dieter Brinkmann, Pastor Dennis Sindermann und Bartold von Gadenstedt.
Bockenem: St.-Georgs-Kirche |

Landesbischof Weber kommt zur Glockenweihe

Am Sonntag, 28. April, kommt Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber nach Volkersheim. An diesem Tag werden die neuen Bronzeglocken der St.-Georgs-Kirche feierlich eingeweiht und zum ersten Mal ihr neues Geläut hören lassen.
Am Dienstag wurden die Glocken im Beisein von Pastor Dennis Sindermann, Dieter Brinkmann, Vorstand der Volksbank in Bockenem, Bartold von Gadenstedt und weiteren Gemeindemitgliedern durch die Dachdeckerei Turcenko aus Bockenem an ihren Bestimmungsort verbracht. Im Glockenturm werden die beiden Glocken von einem Mitarbeiter der Glocken- und Kunstgießerei Rincker aus Sinn, die auch die Glocken gegossen hat, montiert. Anschließend werden noch ein neuer Motor und eine neue Steuerung installiert, die die Glocken zukünftig zum Läuten bringen sollen. Für alle Beteiligten war es ein einmaliges Erlebnis, dabei sein zu dürfen. „Das kommt schließlich nicht alle Tage vor“, schmunzelte der Patron der St.-Vitus-Kirche, Bartold von Gadenstedt.
Es hat einige Jahre gedauert aber vielleicht ist es auch ein gutes Zeichen, dass die neuen Glocken in dem Jahr kommen, in dem die Kirche ihr 675. Jubiläum feiert. Pünktlich zu diesem Geburtstag zieht der neue Klang in der Glockenturm ein. Möglich war dies nur durch großzügige Spenden. Nach dem großen Umzug Ende März kommt nun das große Ereignis der Glockenweihe. In diesem Gottesdienst wird der Landesbischof predigen und die Glocken in Dienst stellen. Der Propsteiposaunenchor unter der Leitung von Andreas Pasemann wird den Gottesdienst musikalisch gestalten.
Beginnen wird der Festtag schon um 11 Uhr. Dann öffnen sich für alle Interessierten die Kirchentüren. Die St.-Georgs-Kirche feiert Geburtstag mit einer kleinen Ausstellung über ihre Geschichte. Eine Erkundung der Kirche ist erwünscht und auch ein Besuch in der Glockenstube möglich. Auf dem Weg dorthin kommt man auch an der Weule-Turmuhr der Kirche vorbei. Es gibt also viel zu sehen, ehe um 14 Uhr der Festgottesdienst beginnt. Im Anschluss lädt der Kirchenvorstand zu einem kleinen Empfang ein. Dazu sind alle Volkersheimer, Spender und Gäste herzlich eingeladen. Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit die Kirche zu erkunden und die Glocken zu besichtigen.