Feuerwerk nicht überall erlaubt

In der gesamten Bockenemer Innenstadt ist das Abbrennen von jeglichen Feuerwerkskörpern verboten.

Auch in Bockenem ist das Abbrennen von Feuerwerk in der Nähe von Fachwerkhäusern verboten.

Aus Gründen des Brandschutzes sind im Umkreis von 30 Metern bei handgeworfenen Feuerwerkskörpern sowie 200 Metern bei hochsteigenden Feuerwerkskörpern rund um Reet- oder Fachwerkhäusern nicht erlaubt.
Diese Regelung hat zur Folge, dass innerhalb des Kernbereiches von Bockenem (begrenzt durch die Straßen Am Alten Friedhof, Ortshäuser Straße, An den Teichhöfen, Schlangenweg, Südwall, Allee, Hindenburgstraße und Nordwall) das Abbrennen jeglicher Feuerwerkskörper (Ausnahme Kinderfeuerwerk) verboten ist. Im Umkreis von 200 Metern gilt dies auch für hochsteigendes Feuerwerk. Dieses Abbrennverbot im Umkreis von Reet- und Fachwerkhäusern gilt auch in den anderen Bockenemer Ortschaften.