Freiwillige Feuerwehr in Ilde wählt ihr Kommando neu

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ilde wurden die Mitglieder des Kommandos neu gewählt.

47 Dienste im abgelaufenen Jahr / Einzige Brandalarmierung entpuppt sich als Fehlalarm

Im abgelaufenen Jahr sind die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Ilde zu einem Brandeinsatz und zwei Hilfeleistungen ausgerückt. Dazu kam eine Alarm­übung. „Der Brand entpuppte sich dann allerdings als falsche Alarmierung“, berichtete Ortsbrandmeister Frank Wille in der Hauptversammlung.
47 Dienste kamen unter dem Strich zusammen. An 25 Tagen trafen sich die Aktiven zu Übungsdiensten. Zwei Besuche der Atemschutzübungsstrecke in Groß Düngen sowie Trainingseinheiten mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft 3 gab es im Jahr 2012 ebenfalls. Ein voller Erfolg war das Feuerwehrfest zum 111-jährigen Bestehen der Wehr. Einen besonderen Dank richtete der Ortsbrandmeister an die Einwohner von Klein und Groß Ilde, die sich an den Vorbereitungen beteiligt haben.
In diesem Jahr besuchen die Ilder Blauröcke das Feuerwehrfest in Sottrum. Derzeit zählt die Ortswehr 33 aktive und 46 fördernde Mitglieder. Außerdem stehen fünf Alterskameraden und sieben Jugendliche in der Statistik. Zusammen sind es 94 Personen.

Ergebnisse der Wahlen:
Gruppenführer I: Andreas Helm,
Gruppenführer II: Volker Klawitter,
Schriftführer: Günther Haars,
Kassenwart: Gerhard Geries,
Sicherheitsbeauftragter: Wolfgang Thurow,
Gerätewart: Günther Haars. Die Wahl des Ortsbrandmeisters erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.