Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag

Bockenem (bo). Am Sonntag, 20. November, dem letzten Sonntag des Kirchenjahres, wird traditionell in den Kirchen der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Dazu gibt es wieder Gottesdienste.
In Bockenem findet aufgrund der Heizungserneuerung in der Kirche der Gottesdienst mit Abendmahl im Gemeindehaus um 10 Uhr statt. Um 15.30 Uhr besteht zusätzlich die Möglichkeit, an einer kleinen Andacht teilzunehmen und anschließend die Gräber zur Gräbersegnung aufzusuchen. In Königsdahlum beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl um 9 Uhr. Eine Andacht auf dem Friedhof mit Gräbersegnung findet um 14.30 Uhr statt. Diese Andachten und Gottesdienste werden von Pastor Ralph Thomas Strack gehalten.
Pastor Werner Warnecke hält Gottesdienst mit Abendmahl für die Verstorbenen der Kirchengemeinde Hary um 9 Uhr in der Christus-Kirche in Bönnien. Aufgrund der Kirchenrenovierung in Nette, wird es anstelle eines Gottesdienstes in der Kirche eine Andacht um 10.30 Uhr auf dem Friedhof geben. Auch hier werden die Verstorbenen der Kirchengemeinde Nette-Upstedt verlesen werden.
In allen Gottesdiensten werden Kerzen für die Verstorbenen angezündet, die die Angehörigen im Anschluss gerne mit nach Hause nehmen dürfen.