Großes Interesse an den alten Uhren

In den Räumen des Museums herrschte viel Betrieb. Die Verantwortlichen konnten höchst zufrieden sein. Nicht nur die 57 Turmuhren, auch die weiteren Ausstellungen fanden großen Anklang.

Museumsjubiläum ist ein großer Erfolg

Hochzufrieden zeigten sich Maike Becker (Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde im Ambergau) und Hans-Jörg Drake (kommissarischer Museumsleiter) mit dem Verlauf der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Turmuhren- und Heimatmuseums. Schon am Sonnabend kamen 250 Besucher, am Sonntag wurde es dann im Verlauf des Mittags noch deutlich voller. Viele Menschen verbanden den Besuch des Flohmarktes auf dem Markt, der Erbsensuppe und dem Gegrillten von Ulf Schliebaum mit dem im Museum. Auch die Stadtführungen zu den historischen Orten Bockenems von Stadtheimatpfleger Dieter Rüdiger sowie die Vorträge der Uhrmachermeister Michael Manßhardt und Sven Kurzidim fanden großes Interesse.

Mehr zum Jubiläum in der gedruckten Ausgabe vom 11. September.