Guter Zuspruch trotz "Freibadwetter"

Die neue Schaukel wurde gleich in Beschlag genommen.

Beim MiA-Kindersommerfest sind alt und jung gut unterhalten

Sehr erfreut zeigten sich die Verantwortlichen der Freiwilligenagentur MiA bei ihrem Kinder-Sommerfest, das im Rahmen des Ferienpasses angeboten wurde. "Ich hätte gar nicht gedacht, dass bei dem Wetter so viele Leute kommen", meinte die Chefin Susanne Meyer. Immerhin war der Sonnabend der erste schöne Sommertag seit Längerem. "Ich habe erwartet, dass die das alle ausnutzen und ins Freibad gehen", so Meyer.
Doch im MiA-Garten in der Allee war ordentlich was los. Die Kinder konnten nach Herzenslust umhertoben. Ob Fußballspielen auf kleine Tore, oder auf dem Trampolin springen, sie hatten ihren Spaß. Auch die neue Schaukel wurde gleich in Beschlag genommen. "Die haben wir von Zander und Gerlach gestiftet bekommen", bedankt sich Susanne Meyer bei dem Bockenemer Unternehmen. Auch das Schminken kam wie immer gut an.
Doch nicht nur Kinder hielten sich im Garten auf. "Wir haben inzwischen auch eine feste 'Kundschaft' von älteren Leuten. Die freuen sich, wenn sie sich hier in den Schatten setzen und sich unterhalten oder das Treiben beobachten können", erzählt die MiA-Chefin. Da passt es gut, dass es seit Kurzem jeden Mittwoch einen Mehrgenerationentag gibt. Immer von 14 bis 18 Uhr können jung und alt in den Garten kommen und sich beschäftigen oder einfach nur zusammensitzen. Das Angebot wurde auch schon sehr gut angenommen, freuen sich die Verantwortlichen. Dankbar sind sie auch für die Spenden der älteren Besucher. Dadurch konnte für die Sommermonate eine Toilette im Garten aufgestellt werden. Dienstags und Donnerstags zur selben Zeit sind dann wie bislang hauptsächlich die jüngeren Einwohner angesprochen.
Weiterhin gesucht werden Gartenmöbel und -spielgeräte. Wer ausrangierte, aber noch gut erhaltene Sachen hat, darf sich gerne bei der MiA unter (05067) 917301 melden oder zu den Öffnungszeiten im Laden auf dem Buchholzmarkt vorbeischauen.