Hermann Palandt sen. ist seit 60 Jahren dabei

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Königsdahlum gab es auch zahlreiche Beförderungen. (Foto: Vollmer)

Ehrungen und Beförderungen bei Ortsfeuerwehr Königsdahlum / 92 Dienste schlugen zu Buche

Königsdahlum (vo). Für Bockenems stellvertretenden Stadtbrandmeister Ralf Sander war es eine große Freude, in der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Königsdahlum einige treue Mitglieder ehren zu dürfen. Seit 60 Jahren ist Hermann Palandt sen. mit der Feuerwehr verbunden. Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft blickt in diesem Jahr Friedrich Bertram zurück. Die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes gehen ebenfalls an Uwe Kalmering und Werner Klingemann, die der Wehr seit 40 Jahren die Treue halten. Henrik Schellmann wurde mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen in Silber für 25 Dienstjahre ausgezeichnet. Für die Stadt Bockenem nahm Bürgermeister Martin Bartölke die Ehrungen mit Urkunde und Präsent vor.
Ortsbrandmeister Alexander Heinz blickte in seinem Bericht unter anderem auf zwei Hilfeleistungen zurück. Neben einem Gefahrgutunfall auf der Autobahn war auch ein umgestürzter Baum von einer Straße zu entfernen. Bei den Harzer Apparatewerken in Bornum gab es eine groß angelegte Übung, an der sich auch Feuerwehrleute aus dem Stadtgebiet von Braunschweig beteiligten. Unter dem Strich kamen acht theoretische und 38 praktische Ausbildungen zusammen. Alles in allem gab es 92 Dienste im Jahr 2011.
Als neue aktive Mitglieder wurden Julia Müller-Bosse und Manuel Bauer begrüßt. Pascal Braukhoff, Lars Fricke und Tobias Kühle erhielten in der Versammlung den Status als Feuerwehrmann. Über eine Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann freute sich Markus Harenberg. Florian Gropp trägt nun den Dienstgrad als Löschmeister. Die Freiwillige Feuerwehr Königsdahlum zählt derzeit 129 Mitglieder, darunter sind 41 Aktive.
Ortsbürgermeisterin Katharina Spengler bedankte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr für die geleistete Arbeit zum Wohle der Bürger. Als Höhepunkte stehen in diesem Jahr die Teilnahme an dem Kuppelcontest am 17. März in Rinteln und die Stadtwettbewerbe am 30. Juni in Bockenem im Kalender. Außerdem werden in der Region verschiedene Feste besucht.