Hundebesitzer in Angst

Sven Winnecke ist froh, dass seine Ronja den Giftköder überlebt hat. Ein Pflegehund dagegen hatte weniger Glück und musste eingeschläfert werden.

Giftköder in Bockenem und Bornum gefunden / Schon mehrere Tiere verendet

Verdaut hat Sven Winnecke den Schock noch nicht: Sein Hund und ein weiterer, der bei ihm zur Pflege war, haben innerhalb weniger Tage kurz vor Ende des vergangenen Jahres Giftköder verschluckt. Ronja, ein 15-jähriger Mischlingshund aus Chow-Chow, Schäferhund und Collie, überlebte. Der Achtjährige Pflegehund Hugo, ein Magyar Vizsla (Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund), musste dagegen nach drei Tagen im künstlichen Koma an Silvester eingeschläfert werden.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe vom heutigen Sonnabend, 16. Januar.