Im Dienst, wenn alle anderen feiern...

Was wären wir ohne die Männer und Frauen, die an den Festtagen
Dienst tun? Dieser natürlich rhetorisch gemeinten Frage ließen die beiden UWG-Ratsherren Dieter Zeh (rechts) und Ambrosius Gaschler (links) Taten folgen. Stellvertretend für alle anderen im Stadtgebiet, die dann im Einsatz sind, wenn andere feiern, statteten sie am Silvestertag den Altenpflegerinnen und -pflegern im DRK-Seniorenheim Bockenem einen Besuch ab. Die Überraschung war den beiden UWG-Vertretern gelungen; bei dem Dienst habenden Pflegepersonal und natürlich auch bei Heimleiterin Christa Grupe (2. v. r.) war die Freude groß. Jeder bekam ein Präsent, verbunden mit allen guten Wünschen für das Jahr 2011.