Infoveranstaltung zur Stadtsanierung

Wann? 23.01.2014 19:00 Uhr

Wo? Oberschule, Bockenem DE
Das anvisierte Sanierungsgebiet umfasst grundsätzlich die gesamte Bockenemer Altstadt. Besonders im Blick ist aber die denkmalgeschützte Substanz wie zum Beispiel hier im Winkel.
Bockenem: Oberschule |

Am 23. Januar können sich alle Interessierten in der kleinen Sporthalle an der Oberschule informieren

Wenn alles gut läuft, könnte die Stadt schon im kommenden Jahr in dem Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen sein und danach die ersten finanziellen Förderungsmittel fließen. Davon würde die Stadt und all diejenigen Hauseigentümer der Altstadt wesentlich profitieren, die für Investitionen bereit sind. Wie auch bei der Dorferneuerung werden in diesem Falle öffentliche Gelder vergeben.

Im Rahmen der seit einiger Zeit laufenden vorbereitenden Untersuchung zur Feststellung der Mängel und Missstände in dem Altstadt-Untersuchungsgebiet und der Erstellung eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes lädt die Stadt zusammen mit dem beauftragten Hannoverschen Planungsunternehmen alle an diesem Vorhaben Interessierten und insbesondere die Grundstückseigentümer zu einer Bürgerinformationsveranstaltung am Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr in die kleine Turnhalle der Oberschule Bockenem ein – Eingang über die Karl-Binder-Straße. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird über die weiteren planerischen und rechtlichen Verfahrensschritte, über deren Auswirkungen wie über Sanierungsvermerke, Ausgleichsbeträge, besondere Steuervorteile, und über potenzielle Fördermöglichkeiten informiert.
Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Vertretern der Verwaltung, der Denkmalschutzbehörde, mit den Stadtplanern und Mitarbeitern der Planungsbüros zu diskutieren und Fragen zu stellen. Aus den Reihen der Anwesenden soll im Rahmen der Bürgerbeteiligung ein Planungsrat gewonnen werden, der in Form einer Zukunftswerkstatt zusammen mit den Planungsbüros Ideen, Anregungen und Hinweise intensiv erörtert und weitere Ziele der Entwicklung bestimmter Stadtbereiche herausarbeitet.
Die wesentlichen Ziele der anvisierten Sanierung der Bockenemer Kernstadt, genauer der Altstadt, sind die Schaffung zeitgemäßen Wohnraums und gesunder Lebens- und Abeitsbedingungen sowie die Verbesserung des Stadtbildes durch Modernisierung und Instandsetzung denkmalgeschützter und erhaltenswerter Bausubstanz. Ferner geht es um die Gestaltung des öffentlichen Raums und um die Verbesserung der Aufenthaltsqualitäten durch Neugestaltung der Platz- und Straßensituation zum Erhalt beziehungsweise zur Wiederherstellung des historischen Stadtbildes.