Jörg Granow bester Skatspieler

Die Sieger des Spielnachmittags (von links) Gerd Gropp, Carsten Simon, Jörg Granow und Jan Fischer mit Ortsbürgermeisterin Katharina Spengler.

34 Teilnehmer beim Spielenachmittag des Königsdahlumer Ortsrates dabei

Auch in diesem Jahr hatte der Ortsrat Königsdahlum wieder zu einem Preisskat in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Wie immer fanden sich außer den Skatspielern eine Gruppe Doppelkopfspieler, Knobler und einige Uno-Spieler ein, bei denen auch einige heranwachsende Jugendliche schon mitmachen konnten. Insgesamt nahmen 34 Spielerinnen und Spieler teil.
Sieger mit 872 Punkten beim Skat wurde Jörg Granow, den ersten Platz bei den Doppelkopfspielern konnte Carsten Simon belegen, und beim Knobeln hatte Gerd Gropp die Nase vorn. Jan Fischer war es, der den ersten Preis beim Unospiel gewann. Als Preise gab es aus der Hand von Ortsbürgermeisterin Katharina Spengler für die drei Erstplatzierten jeweils eine Urkunde. Zudem konnten sich alle Mitspieler einen Fleischpreis aussuchen.
Im Anschluss gab es noch ein zünftiges Schlachteessen, zudem sich noch weitere Gäste einfanden.