Jubiläumspokalschießen der RK Bockenem

Die Sieger des Jubiläumspokalschießens mit dem Vorsitzenden der RK Bockenem, Wolfgang Bettels (links).

Reservisten des KKS Hildesheim siegen / Schlewecker auf Rang 3

Bockenem (bo). Die Reservistenkameradschaft Bockenem führte anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens ein Jubiläumspokalschießen für Reservistenkameradschaften und befreundete Vereine auf den Ständen des Schützenvereins Bockenem durch.
Geschossen wurde mit dem KK-Gewehr unter Aufsicht des Schützenvereins in den Disziplinen (je fünf Schuss) 50 Meter Auflage und 50 Meter liegend Freihand. Die Mannschaften bestanden aus drei Schützen. Es siegte das Team der Reservisten des KKS Hildesheim mit 238 Ring vor der RAG Groß Düngen mit 222 Ring und der Kyffhäuserkameradschaft Schlewecke mit 212 Ring. In der Einzelwertung siegte Wolfgang Lörchner mit 86 Ring vor Ralf Himstedt mit 81 Ring, beide KKS Hildesheim.
Zusätzlich bot die RK Bockenem noch ein Schießen mit dem Luftgewehr an. Gewertet wurde dabei die Summe der beiden besten geschossenen Teiler. Hier gewann Rainer Kohne mit einem 53,5-Teiler vor Helmut Groth (60,6) und Günter Kozbar (77,0).
Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende der RK Bockenem, Wolfgang Bettels, vor. Er bedauerte jedoch die schwache Beteiligung, besonders seitens der Kreisgruppe Hildesheim.