Kieferorthopäde eröffnet in Bockenem

Robert Hahne aus Ortshausen war der erste Patient von Kieferorthopäde Prof. Dr. Dr. Christian Scherer in Bockenem. Da gucken auch Simone Urbanietz, Svenja Plopst und Sarina Galliat (von links) interessiert zu.

Prof. Dr. Dr. Christian Scherer ist auch für Patienten aus dem Bereich Seesen da

Entgegen aller Versorgungsengpässe und der „Landflucht“ der Fachärzte wird es im Großraum Bockenem eine Erweiterung der ärztlichen Versorgung geben. In der Hindenburgstraße 8, direkt neben dem Busbahnhof und in den Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis Kaufmann, ist seit dem 1. August das Kieferorthopädie Fachzentrum Bockenem, unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Christian Scherer erreichbar. Klaus Kaufmann ist es jedoch wichtig zu betonen, dass er seine Arbeit fortführt, genauso wie Scherer seine seit 1995 in Hildesheim bestehende Praxis behält. Beide teilen sich lediglich die Räume, sind aber völlig voneinander getrennt und praktizieren an unterschiedlichen Tagen. „Hocherfreut“ über diese Entwicklung ist natürlich auch Bockenems Bürgermeister Rainer Block. „Eine Facharztpraxis in den ländlichen Raum zu bekommen, ist schon etwas Besonderes.“
Termine für das Kieferorthopädie Fachzentrum Bockenem können unter der Rufnummer (05067) 2491109 vereinbart werden.


Warum es Prof. Dr. Dr. Christian Scherer nach Bockenem zieht, was er dort alles behandelt und wie Bürgermeister Rainer Block die ärztliche Versorgung in Bockenem findet, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 11. August.