Kinderspielkreis soll zum 40. Geburtstag „glänzen“

Der Bauausschuss vor dem Kinderspielkreis Hary, der im nächsten Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern kann. (Foto: Klaube)

Bauausschuss-Mitglieder wieder einmal auf Besichtigungstour – diesmal in Hary und Bültum

Bockenem (LB). Rund 60 Wünsche liegen der Stadt aus den einzelnen Ortschaften vor, wo diverse Baumaßnahmen durchgeführt werden sollten. Jeden einzelnen hat sich der Bauausschuss inzwischen vorgenommen, das Gros bei Besichtigungen vor Ort. Die letzte dieser Touren führte jetzt nach Hary und nach Bültum. in Hary hat der Kinderspielkreis verschiedene Renovierungsmaßnahmen angemeldet, meist in Form von Neuanstrichen, Ausbesserungen und Fußbodenreinigungen. „Ich denke, dass Sie gute Aussichten haben, dass wir alles in die Dringlichkeitsliste aufnehmen“, resümierte Ausschuss­vorsitzender Dr. Gerhard Bartels. Das würde sie freuen, meinte zum Schluss die Leiterin der Einrichtung, Christa Schaper. Immerhin wolle man im kommenden Jahr das 40-jährige Bestehen des Kinderspielkreises begehen. 25 Jungen und Mädchen werden in dieser Einrichtung betreut.
In Bültum ging es um die Fenster und die Eingangstüren am Feuerwehrhaus. Das Bauamt erhielt den Auftrag, dafür die Kosten zu ermitteln.