Kniffelmeister der Terrier ermittelt

Bockenem/Störy (bo). Bei den Bockenemer Treppenterriern würfelten jetzt Jung und Alt um die Kniffelmeisterschaft 2010. Insgesamt waren 30 Teilnehmer im Dorfgemeinschaftshaus Störy zu verzeichnen, die zwei Runden à sechs Spiele würfeln mussten. Der jüngste Teilnehmer war Bjarne Reis mit fünf Jahren, der älteste Reinhard Reis mit 85 Jahren.
Das Kniffeln gehört neben Minigolf, Kegeln und Schießen zur Vereinsmeisterschaft, wobei das Kegeln und Schießen für 2010 noch ausstehen. Bei der abschließenden Siegerehrung durch den Vorsitzenden Bubi Reis gab es für jeden einen kleinen Preis.
Bei der Jugend setzte sich Maurice Schneider an die Spitze, gefolgt von Bjarne Reis, Leon Burkert und Yasmin Burkert. Bei den Damen landete Jutta Kittel ganz oben auf dem Treppchen, Zweite wurde Margarete Münchhoff, Dritte Hanna Dörrig. Und bei den Herren siegte Andreas Franke, der Dirk Münchhoff und Ferdi Schneider auf die Plätze verwies.