Krebsnachsorge: Treffen und Beratung

Bockenem (kno). Die Bockenemer Krebsnachsorgegruppe trifft sich wieder zu Austausch, Information und Planung gemeinsamer Aktivitäten am Mittwoch, 3. August, von 14.30 bis 16.30 in der AWO-Begegnungsstätte Am Papenberg in Bockenem. Betroffene und/oder Angehörige sind jederzeit herzlich willkommen – auch zum „Schnuppern“.
Außerdem besteht an diesem Tag von 14 bis 16 Uhr die Möglichkeit zu Einzelgespräch und Beratung (Antrag für Reha, Schwerbehinderung bei Krebserkrankungen) mit der Sozialberaterin der AWO. Zwecks Koordination der Termine wird gebeten, sich mit Christiane Hauswald, Telefon (05067) 3636, in Verbindung zu setzen.