Kulturelle RadPartie zum Tag der Niedersachsen

Anmeldungen für VR-Radtour noch bis zum 22. Juni möglich / Auch spontane Mitradler willkommen

Im Rahmen des Tags der Niedersachsen findet am Freitag, 26. Juni, die VR-RadPartie statt. Sie führt auf insgesamt 46 Kilometern entlang kultureller Highlights der Region. Initiatoren sind der Landessportbund Niedersachsen gemeinsam mit dem Land Niedersachsen sowie den Volksbanken/Raiffeisenbanken in Niedersachsen und Bremen. Sportbegeisterte und Radfans können sich noch bis zum 22. Juni anmelden. Auch Kurzentschlossene können an jeder Station in die Tour einsteigen. Teilnehmen können auch Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse und einen freien Wandertag hierfür beantragen.
Die Strecke führt über gut ausgebaute Radwege und abgesicherte Straßen. Der Reiz der Strecke und die kulturellen Sehenswürdigkeiten unterwegs lassen die Initiatoren viele radsportbegeisterte Teilnehmende erwarten. Der Startschuss fällt um 10.30 Uhr in Bad Gandersheim. Anschließend führt die Route über den Skulpturenweg in den Klosterpark Lamspringe zur Klosterkirche. Über Sehlem und Bodenburg wird der Kurpark Bad Salzdetfurth mit der Gradieranlage erreicht. Das letzte Teilstück führt über Groß Düngen in die UNESCO-Welterbestadt Hildesheim, wo das Landesfest mit einem vielseitigen Programm auf alle Gäste wartet.
Innen- und Sportminister Boris Pistorius, als Schirmherr der Aktion, freut sich auf viele Radsportfans: „Die VR-RadPartie bringt Sport und Kultur auf einzigartige und spannende Weise zusammen. Die Organisatoren haben sich eine tolle Streckenführung ausgedacht, die von Radlern aller Altersklassen sicherlich gut zu bewältigen ist. Insofern ist die Tour eine Veranstaltung für alle Niedersachsen und passt dadurch hervorragend in den Rahmen unseres Tags der Niedersachsen. Ein besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Organisatoren und Helfern der Tour,“ so Pistorius.
Der Bürgermeister der Stadt Hildesheim, Dr. Ingo Meyer, wird an der Ziellinie alle Aktiven begrüßen. Für Verpflegung mit Wasser und kleinen Snacks an der Strecke werden die Volksbank eG in Bad Gandersheim, die Volksbank Hildesheimer Börde eG sowie Volksbank Hildesheim eG sorgen, die im Namen aller Volksbanken/Raiffeisenbanken in Niedersachsen und Bremen als Unterstützer dieser Breitensportveranstaltung mitwirken.
Die Vorbereitung unterstützen in besonderer Weise auch die Städte Bad Gandersheim und Bad Salzdetfurth sowie die Samtgemeinde Lamspringe. Und natürlich sind auch der Kreissportbund, der Radsportclub Hildesheim und die Polizei wichtige Partner.
Anmeldungen sind möglich im Internet unter www.kreissportbund-hildesheim.de.