Kulturfabrik kurzzeitig geräumt

Unbekannter wirft Feuerlöscher auf die Tanzfläche

Hildesheim (bo). Für Stimmung sorgen kann man auch anders: Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, in der Kulturfabrik Löseke einen Sechs-Kilogramm-Feuerlöscher betätigt und diesen während einer laufenden Disco-Veranstaltung auf die Tanzfläche geworfen. In der anfänglich unübersichtlichen Situation entschloss sich der Ordnungsdienst zur Räumung des Gebäudes.
"Die etwa 650 anwesenden Personen, davon etwa 350 aus dem unmittelbar betroffenen Disco-Raum, verließen ruhig und komplikationslos das Gebäude", sagte ein Sprecher der Polizei. Bis zur Klärung der Sache warteten die Gäste im Freien. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten wurden die Besucher wieder eingelassen. Der Ordnungsdienstleiter sprach gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten von einem völlig normal verlaufenen und ruhigen Abend in der KuFa.
Gegen den bisher unbekannten Tatverdächtigen ist ein Strafverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln eingeleitet worden. Die Polizei Hildesheim bittet mögliche Tatzeugen, sich telefonisch unter 05121-939115 zu melden.