Letzte „Kunst im Sommer“-Veranstaltung

Wann? 01.09.2013 14:00 Uhr bis 01.09.2013 17:00 Uhr

Wo? Sieglinde Stallmann/Ortshausen, Vor dem Dorfe 15, 31167 Bockenem DE
Sieglinde Stallmann mit einigen ihrer neuen Bilder, die sie am Sonntag in ihrem Garten präsentieren möchte.
Bockenem: Sieglinde Stallmann/Ortshausen |

Sieglinde Stallmann lädt am Sonntag in ihren Ortshäuser Garten ein

Der Sommer geht langsam dem Ende entgegen. Die Kunstaustellung „Kunst im Sommer“ somit auch. Es war ein schöner und besonderer Sommer für Sieglinde Stallmann, die wieder dreimal in ihren Garten in Ortshausen geladen hatte. Sie hat die Zeit genutzt und bei dem „Frühstücksmalern“ im Kunstatelier „Kinder – Kunst und Farben – Zauber“ bei Heike Winkler in Seesen sich neue Ideen und Anregungen zu holen.
So entstanden bislang 13 neue Bilder in Acryl, mal abstrakt - und wiederum eine Landschaft in Öl teils gespachtelt oder mit Pinsel. Die Landschaften sind natürlich überwiegend Küstenlandschaften geworden - bei dem Sommer. Jetzt möchte Sieglinde Stallmann beim letzten Termin in diesem Sommer, am Sonntag, 1. September ihre Werke von 14 bis 17 Uhr kunstinteressierten Gästen präsentieren. Bei gutem Wetter geschieht dieses natürlich wieder im eigenen Garten in Ortshausen, Vor dem Dorfe 15, oder in dem eigens dafür eingerichteten Kaffeestübchen bei selbstgebackenen Kuchen.
Stallmann möchte in diesem Zusammenhang noch darauf hinweisen, dass das Kunstlädchen in Bockenem auf dem Buchholzmarkt ab September neben dem üblichen Termin donnerstags, von 14 bis 18 Uhr zur Marktzeit, auch wieder freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet ist.
Der Sommer verabschiedet sich – ob wir es wollen oder nicht – und der Herbst und Winter zieht ein. Deshalb möchte Sieglinde Stallmann auch jetzt schon zum Adventskaffee am 1. Advent, also am 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr, sehr herzlich einladen. Es wird, wie man es von ihr kennt, sicherlich wieder eine kleine, aber feine Vorstellung. Zu beiden Veranstaltungen sollen sich nicht nur, aber vor allem ihre guten Freunde und Bekannte angesprochen und eingeladen fühlen.