Mehr als 140 km/h in Tempo-70-Zone

Duingen (bo). Das wird teuer: Als Polizeikommissar Heinz Nienstedt und Oberkommissar Michael Heisecke von der Polizei Hildesheim am vergangenen Samstag Geschwindigkeitsüberwachungen im Bereich des Parkplatzes "Bruchsee" bei Duingen durchführten, trauten sie ihren Augen kaum. Hier, wo 70 km/h erlaubt sind, war der Fahrer eines Daimler Benz mit Münchner Zulassung mehr als doppelt so schnell unterwegs. Nach Abzug der Toleranzgrenze werden ihm 146 km/h vorgeworfen. Das macht ein dreimonatiges Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und eine Strafe von mindestens 600 Euro, die sich im Falle vorsätzlichen Verhaltens noch verdoppeln wird.