Mit allen Sinnen Berufe kennengelernt

Zukunftstag: 16 Mädchen und Jungen informieren sich bei der Agentur für Arbeit

Bockenem/Hildesheim (bo). Im Rahmen des Zukunftstages für Mädchen und Jungen besuchten 16 Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 15 Jahren die Hildesheimer Arbeitsagentur. Während einer Rallye durch die Agentur wurden den Jugendlichen die verschiedenen Tätigkeiten und Bereiche vorgestellt. Darunter waren das Rechenzentrum und auch die Poststelle, die täglich etwa 700 Briefsendungen verschickt. Ein weiteres Highlight war der Gang auf das Agenturdach und der Blick über Hildesheim. Natürlich stand auch ein Besuch bei der Geschäftsführung von Arbeitsagentur und Jobcenter auf dem Programm. Henrik Steen, stellvertretender Agenturleiter, räumte für die Jugendlichen seinen Arbeitsplatz und lud sie ein, einmal auf dem Chefsessel Platz zu nehmen.
Natürlich kamen auch Informationen über verschiedene Berufe nicht zu kurz. Auf spielerische Art und mit allen Sinnen erfuhren die Jugendlichen, welche unterschiedlichen Berufe es gibt. Gestartet wurde mit einem Berufequiz, bei dem Mitarbeiter der Arbeitsagentur mittels einer Handbewegung ihren ursprünglich erlernten Beruf vorstellten. Anschließend war Fingerspitzengefühl gefragt: An acht aufgebauten Stationen mit verschiedenen Gegenständen galt es den richtigen Beruf zu ertasten. Einen weiteren Einblick in die Berufswelt bekamen die Jugendlichen im Berufsinformationszentrum. An den Computern erfuhren sie, welche Berufe zu ihren Interessen passen.