Mit dem historischen Dampfzug durch die Herbstlandschaft

Die Feriendampfzugfahrten zwischen Bornum und Derneburg erfreuen sich jedes Jahr aufs Neue eines großen Zuspruchs.

Am kommenden Sonntag herrscht auf der Strecke Bornum – Bockenem – Derneburg wieder Betrieb

Bockenem/Bornum (bo). Auf vielfachen Wunsch veranstaltet die Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft e.V. am kommenden Sonntag, 16. Oktober, mit den gepflegten Fahrzeugen des überregional bekannten Historischen Reichsbahnzuges von 1928 und der fast 100-jährigen Dampflok 89 7513 zwischen Derneburg – Bockenem – Bornum wieder die beliebten Dampfzugfahrten. Die Laubfärbung lässt eine Fahrt mit den historischen Plattformwagen zum besonderen Erlebnis werden.
Die Fahrzeit für eine Hin- und Rückfahrt beträgt etwa zwei Stunden. Dabei kann der Fahrgast eine Fahrt im gemächlichen Tempo durch die herbstliche Landschaft abseits der großen Verkehrswege genießen und die Reise auch für eine Wanderung oder Radtour unterbrechen. Der Fahrplan berücksichtigt, dass die Mitfahrenden wieder zu ihrem Einstiegbahnhof zurückkommen. Fahrräder können kostenfrei mitgenommen werden. Der Zug ist bewirtschaftet.
Hier ein Blick auf die Abfahrtzeiten am 16. Oktober: Bahnhof Derneburg: 10, 12.10 Uhr und 14.45 Uhr, Bahnhof Bockenem: 9.20, 10.30, 11.30, 12.40, 14.05, 15.15 und 16.20 Uhr, Bahnhof Bornum: 9, 11.10, 13.45 und 16 Uhr. Der Zug hält bei Bedarf auch in Wohldenberg, Nienhagen, Schlewecke und Königsdahlum. Fahrkarten sind nur am Zug erhältlich. Die Fahrpreise belaufen sich auf neun Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder (sechs bis 14 Jahre). Kinder bis sechs Jahre sind frei.
Weitere Informationen gibt es ab sofort unter Telefon 039245-2042 (montags bis freitags 10 bis 12 Uhr).