Mit drei VW Amarok aus dem Staub gemacht

Einbruch in Hildesheimer Autohaus / Diebstahl von Wohnwagenmodellen misslingt / 140.000 Euro Schaden

Hildesheim (bo). Bisher unbekannte Täter haben vom Firmengelände des VW Autohandels DOST in Hildesheim drei neuwertige Fahrzeuge des Typs "Amarok", sogenannte Pick-Ups, entwendet. Der Wert der Autos wird von der Firma mit etwa 140.000 Euro beziffert.
Bereits gegen 4.40 Uhr am Donnerstagmorgen hatte ein Wachmann eines Wach- und Schließunternehmens den Einbruch in das Hauptgebäude des Fahrzeughändlers festgestellt. Den Tätern war es gelungen, eine massive Stahltür aufzubrechen. Im dann folgenden Flurbereich fand man gut gesicherte Schlüsselschränke vor, in denen eine Vielzahl an Schlüsselbunden des Autoparks aufbewahrt wurden. Diese Schränke wurden auhebelt.
Im Ausstellungsraum hatten es die Unbekannten auf zwei VW T5-Wohnwagenmodelle abgesehen. Die mit Kennzeichen versehenen Autos sollten offensichtlich aus der Halle gefahren werden. Allerdings gelang es den Tätern nicht, das Ausfahrtstor zu überwinden, so dass die beiden T5 in der Halle blieben.
Im Lauf des Vormittags wurde festgestellt, dass von dem frei zugänglichen und an der Straße Sauteichsfeld gelegenen großen Stellplatz drei Fahrzeuge des Typs Amarok fehlten. Diese drei Fahrzeuge waren neben weiteren Autos gleichen Typs für eine Kundenwerbemaßnahme dort abgestellt worden. Ein metallicbrauner Amarok, der zum Fahrzeugbestand der geschädigten Firma DOST gehört, war mit einem Hildesheimer Kennzeichen (HI) versehen gewesen. Ein weiterer metallicbrauner Amarok ist mit Kennzeichen Wolfsburg (WOB) ausgestattet. Das dritte Fahrzeug ist silbermetallic und hat einen Kastenaufbau, Auch dieses Fahrzeug hatte Wolfsburger Kennzeichen.
Die Fahrzeuge haben nach Firmenauskunft einen Verkaufswert von je 44.000 Euro. Die Hildesheimer Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht zum Donnerstag rund um das Firmengelände DOST in Hildesheim, Porschestraße/Sauteichsfeld, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise werden unter Telefon (05121) 939115 aufgenommen.