Mitgliederzuwachs beim Schützenverein

Der Vorsitzende des Bockenemer Schützenvereins, Holger Imholz (3. von links) gratuliert Martin Sternal, Hannelore Flügge und Thomas Schilke zu ihren Erfolgen. (Foto: Vollmer)

23 Mitglieder mehr im vergangenen Jahr / Vorbereitungen auf 150. Geburtstag beginnen

Das Jahr 2016 wird der Vorsitzende des Schützenvereins Bockenem von 1871, Holger Imholz, nicht so schnell vergessen. In seiner 40-jährigen Zugehörigkeit hat er es noch nicht erlebt, dass der Verein innerhalb von zwölf Monaten einen Zuwachs von 23 Mitgliedern verbucht. „Das ist eine sensationelle Steigerung von über 20 Prozent“, erklärte Holger Imholz in der Hauptversammlung. Angefangen haben die Schützen zu Beginn des Jahres mit 88 Mitgliedern. Im Laufe des Jahres traten zwei Personen aus. Dem gegenüber stehen die 23 Neueintritte. Damit weist der Schützenverein zu Bockenem einen Mitgliederbestand von 109 Mitgliedern zum Jahresende 2016 auf. „Wir haben nach 2009 wieder eine dreistellige Mitgliederzahl erreicht. Acht Neueintritte entfallen dabei auf den Bereich Jugend, sieben auf die Schützenklasse und acht auf Altersklasse. Der Altersdurchschnitt liegt jetzt bei 46 Jahren“, erläuterte der Vorsitzende.

Der komplette Bericht ist in der Ausgabe vom 3. Februar zu lesen.