Multivisionsshow: Von Marokko bis Südafrika

Mit dem Expeditionsmobil in der Wüste: Achim Geiselhart und Andrea Neumann berichten von ihrer Afrika-Rundreise.

Achim Geiselhart und Andrea Neumann präsentieren Teil eins ihres Abenteuers Afrika

Königsdahlum (uk). 22 Monate waren Achim Geiselhart und Andrea Heumann aus Königsdahlum mit ihrem selbstausgebauten Expeditionsmobil unterwegs, um den Kontinent Afrika zu umrunden. Sie bereisten 40 Länder und legten dabei stolze 80.000 Kilometer zurück. Seit drei Monaten sind sie wieder zurück in Deutschland und präsentieren nun ihre persönlichen Erlebnisse und Eindrücke dieser Reise in einer zweiteiligen Multivisionsshow „Abenteuer Afrika“ im HD-Format.
Teil eins führt die Besucher von Deutschland entlang der Westroute über Marokko, Ghana, Nigeria, Kongo und Namibia bis nach Kapstadt in Südafrika. Die Präsentation erzählt vom Alltag der Abenteurer mit ganz persönlichen Eindrücken und Erlebnissen, vermittelt Impressionen von Ländern und Leuten. Die Premiere der Vortragsreihe findet am Donnerstag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Königsdahlum statt. Karten zu acht Euro gibt es an der Abendkasse.
Der zweite Teil des Abenteuers wird am Donnerstag, 21. Oktober, an gleicher Stelle präsentiert. Außerdem haben die beiden einen mit tollen Motiven versehenen Reisekalender 2011 erstellt, den sie in diesem Rahmen präsentieren wollen.