Neue Hufeisenwurfanlage der Treppenterrier

Die neue Hufeisenwurfanlage der Treppenterrier Bockenem, hier noch im Bau, steht auf der Anlage des SV Bockenem 2007 in der Karl-Binder-Straße.

Nach Kündigung am Hotel Sauer ist der Umzug ins Karl-Binder-Stadion weitestgehend abgeschlossen

Freude bei den Treppenterriern: Endlich steht die neue Hufeisenwurfanlage und die Arbeiten sind soweit abgeschlossen.

Nach der Kündigung beim Hotel Sauer musste ein neuer Platz gefunden werden. Mit großer Unterstützung der Stadt Bockenem und dem SV Bockenem 07, steht die Anlage auf dem Sportplatz von SV Bockenem 07 in der Karl-Binder-Straße.
Die Terrier sind vom Sportverein sehr herzlich aufgenommen worden. „Hier werden wir uns wohlfühlen“, so der Terrierchef Bubi Reis. Ein paar Wochen hat es gedauert, bis alles fertig war. Erst der Abbau, dann Ausmessen und Wiederaufbau, begleitet von schlechter Witterung. „Auch finanziell gesehen kam einiges zusammen“, berichtet Reis. Wenn das Wetter einigermaßen trocken bleibt, kann die Vereinsmeisterschaft noch Ende November durchgezogen werden.
2016 war insgesamt gesehen ein erfolgreiches Jahr der Werfer und 2017 steht einiges auf dem Programm. So findet am 17. Juni die 13. Niedersachsenmeisterschaft auf der neuen Anlage statt. Zuvor gibt es aber im Frühjahr eine offizielle Einweihungsfeier. Schon jetzt danken die Treppenterrier allen Unterstützern sehr herzlich.