Neue Wohnformen für Bockenem

Durch die aktuellen Förderprogramme ist einiges an Veränderung in Bockenem möglich.

Dazu zählen auch neue Lebensmodelle wie das sogenannte „gemeinschaftliche Wohnen“. Der „Arbeitskreis Ökologische Energie Ambergau“ kümmert sich neben anderen Schwerpunkten um eine energetische, ökologische Sanierung von Altbauten mit klimaverträglichen und gesunden Baustoffen. Aktuelle Umfragen im Landkreis belegen, dass sich etwa ein Drittel der Menschen alternative Wohnformen – nicht nur im Alter – wünschen, in denen zwar jeder für sich sein kann, aber durch die Gemeinschaft eine gegenseitige Unterstützung gegeben ist. Der Arbeitskreis lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Gemeinschaftliches Wohnen in einem gesunden Umfeld“ ein. Sie findet am Donnerstag, 9. März, um 19 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“ in Mahlum statt. Nach einer kurzen Einführung in das Thema wird genügend Zeit für Fragen und Diskussion sein. Ansprechpartner für weitere Fragen ist Ute Pätz unter der Telefonnummer (05067) 5322.