Neuer Museumsleiter ist in Aussicht

Nach dem Ausscheiden von Jörg-Dieter Besch braucht das „Museum der Zeit“ auf dem Buchholzmarkt einen neuen Leiter. Dies soll noch im ersten Quartal 2016 geschehen.

Nach dem Ausscheiden von Jörg-Dieter Besch als Leiter des „Museum der Zeit“ auf dem Buchholzmarkt (der „Beobachter“ berichtete) geht der Betrieb erst einmal ganz normal weiter.

Acht Ehrenamtliche sorgen dafür, dass alles weiterhin seinen Gang geht. Auch ein neuer Leiter ist bereits in Aussicht. Es wird wohl jemand aus den Reihen der Ehrenamtlichen, verriet Bürgermeister Rainer Block auf Nachfrage. Allerdings müssen noch abschließende Gespräche geführt werden. Und dann muss der Rat der Stadt den Auserwählten auch noch bestätigen. „Das soll im Laufe des ersten Quartals geschehen“, berichtet Rainer Block.
Ob es Neuerungen im Museum gibt, konnte er noch nicht sagen. „Aber jeder Leiter hat seine eigenen Ideen. Er wird sich aber sicher erst einmal etwas einarbeiten müssen“, so Block weiter. Nicht erklären könne er sich hingegen die Kritik von Besch, der mangelnden Rückhalt aus der Verwaltung kritisiert hatte. Weder bei der Verabschiedung, noch zuvor hätte er von Seiten Beschs etwas Derartiges gehört und wisse daher auch nicht, was genau er damit gemeint habe.