Neues Gebets- und Gesangbuch

Zum 1. Advent wird in den katholischen Gemeinden ein neues „Gotteslob“ eingeführt

Zum 1. Advent 2013 wird die neue Ausgabe des katholischen Gebets- und Gesangsbuches „Gotteslob“ im deutschsprachigen Raum eingeführt. Sie enthält zahlreiche neue moderne Gesänge.
Das alte „Gotteslob“ ist mittlerweile 40 Jahre alt und nicht mehr zeitgemäß. Bei seiner Einführung 1975 war es das erste Gebet- und Gesangbuch mit identischen Inhalten für den deutschsprachigen Raum. Die Neuauflage ist ein Mammutprojekt, an dem bereits seit 2001 gearbeitet wird. Aus 5000 Liedern wählte die zuständige Kommission 300 aus.
Wie bisher hat das „Gotteslob“ einen einheitlichen Stammteil für Deutschland, Österreich und Südtirol. Zusätzlich umfasst es unterschiedliche Eigenteile der Bistümer, welchen die drei Nordbistümer Hamburg, Hildesheim und Osnabrück gemeinsam erstellt haben. Impulse für das Glaubensleben der Einzelnen und die Feiern in Gemeinschaft soll das runderneuerte „Gotteslob“ ebenfalls geben. Es ist in drei große Abschnitte gegliedert: geistliche Impulse für das tägliche Leben, Psalmen und Gesänge, sowie gottesdienstliche Feiern.
Das Buch enthält Gesänge aus dem Kinder- und Jugendbereich, „neue geistliche Lieder“ und viele Gesänge aus Taizé. Um Gemeinden mit neuen Liedern im Vorfeld vertraut zu machen, gibt es das „Lied des Monats“: Monatlich stellen die Kirchenmusiker in ihrer Gemeinde ein anderes Lied vor und erhalten dafür vorab Orgelsätze, Noten, Audio-Dateien und Hintergrundinformationen. Außerdem werden regionale Einführungsveranstaltungen angeboten, Informationen dazu erteilt der Fachbereich Liturgie im Bischöflichen Generalvikariat, Telefon (05121) 307304, liturgie@bistum-hildesheim.de.
Das neue „Gotteslob“ soll ab Anfang Oktober im Buchhandel lieferbar sein, schon jetzt werden Bestellungen entgegengenommen. Erhältlich ist das Buch in der Standardausgabe in weinrotem Einband für 19,95 Euro. Eine Schmuckausgabe in gleicher Größe in schwarzem Leder und Goldschnitt kostet 39 Euro. Eine Großdruckausgabe ist für 29 Euro im Handel verfügbar.