Ortsrat gibt grünes Licht für Uferbefestigung

Beteiligung an Ferienpassaktion mit Polizeibesuch

Bockenem (LB). Vier Maßnahmen der letzten Monate stehen in der Kernstadt noch aus, zwei sind erledigt, und an drei wird momentan gearbeitet. Anhand einer Liste berichtete Ortsbürgermeister Siegfried Berner über den Stand diverser Vorhaben, zu denen auch die Aufstellung einer vom Bockenemer Gewerbeverein gesponsorten Wippe für Kinder vor dem Rathaus gehört. Das Geld für diese Spende wartete seit Jahren auf seine Ausgabe, weil man sich bis jetzt nicht über ein „Spielgerät auf dem Buchholzmarkt“ einigen konnte.
Grünes Licht gab der Ortsrat auch für zwei Standorte am Ortshäuser Bach, wo auf Anregung des Netteverbandes zur Uferbefestigung Erlen angepflanzt werden sollen, die dieser auch bezahlen wird.
Bei der für den 9. Juni geplanten Veranstaltung der MiA zum Thema „Eine Stadt stellt sich vor“ wird der Ortsrat Präsenz zeigen, sich jedoch nicht mit einem Stand beteiligen. Diese Festlegung geschah nach zahlreichen vorangegangenen Wortmeldungen.
Die Ferienpassaktion 2012 sieht die Ortsratsbeteilung mit einem Besuch von Kindern bei der Polizei und einem anschließenden Eis-Essen. Für die am 26. Juni vorgesehene Seniorenfahrt nach Hasselfelde und Güntersberge haben sich bislang 114 Personen angemeldet. Die drei gecharterten Busse können jedoch 135 Personen transportieren, so dass Anmeldungen weiterhin möglich sind.