Renovierung der Grüns und Caddy-Haus-Neubau

Der Golfklub Bad Salzdetfurth-Hildesheim hat treue Mitglieder geehrt. (Foto: Vollmer)

Golfklub Bad Salzdetfurth-Hildesheim stellt Projekte vor / Treue Mitglieder geehrt

Bockenem/Bad Salzdetfurth (vo). Der Vorsitzende des Golfklubs Bad Salzdetfurth-Hildesheim, Dr. Hubertus Haller, hat in der Jahresversammlung Elvira Prigge, Helmut Prigge, Peer Tiefenau, Dr. Bernd-Dieter Fenne, Gerda Krömmling, Klaus-Dieter Krömmling und Ludger Plettendorf für 25-jährige Zugehörigkeit mit Präsent, Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet.
Zwei große Projekte hat sich der Vorstand des Golfclubs für die nächsten Jahre vorgenommen. Das sind die Renovierung der Grüns auf den Waldbahnen und der Neubau eines Caddy-Hauses mit Abschlaghütte. Für das erste Projekt hatte der Vorstand in mehreren Sitzungen die Rahmenbedingungen festgelegt: Die Kosten für die Arbeiten sollen aus dem laufenden Etat bestritten werden. Während der Arbeiten werden stets 18 Löcher bespielbar sein. Außerdem spiele die Sicherheit eine große Rolle. Der Golfplatzarchitekt wurde gebeten, dazu einen Entwurf anzufertigen. Diese Pläne hat er nun den Mitgliedern des Golfclubs vorgestellt.
In der anschließenden Diskussion gab es verschiedene Einwände. Der Vorsitzende sagte zu, die vorgebrachten Argumente vor einer Entscheidung im Vorstand zu diskutieren. Für das zweite Projekt sollen Caddy-Haus und Abschlaghütte so miteinander verbunden werden, dass eine optimale Anzahl von Abstellplätzen entsteht. Das Caddy-Haus samt Abschlaghütte sollen Ende 2011 fertiggestellt werden. Auch hierzu gab es eine Reihe von Anmerkungen, die vor einer endgültigen Entscheidung im Vorstand überdacht werden sollten.
Im Anschluss an die Planungen erläuterte Schatzmeisterin Brigitte Meier ihren Rechenschaftsbericht. Positiv zu Buche schlug die Zunahme der Mitgliederzahlen. Bei den Greenfee-Einnahmen wurden die Vorgaben allerdings nicht ganz erreicht, was auf die schlechten Witterungsbedingungen des letzten Jahres zurückzuführen ist.