Rudi Meller bleibt weiterhin an der Spitze

Der Bund der Vertriebenen in Bockenem hat einen neuen Vorstand gewählt. (Foto: Vollmer)
Bockenem (vo). Rudi Meller ist auch weiterhin als Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen in Bockenem tätig. Dabei unterstützt ihn Renate Werner als stellvertretende Vorsitzende. Zum Vorstand gehören aber auch Schriftführerin Erika Symanzik, Kassenwartin Waltraud Wehlend und Beisitzerin Elke Klauenberg. Die Wahlen erfolgten in der jüngsten Jahreshauptversammlung einstimmig.
Derzeit zählt der Ortsverband Bockenem knapp 20 Mitglieder. Die Tendenz ist allerdings fallend.
Der Vorstand plant für dieses Jahr wieder verschiedene Veranstaltungen. Im Sommer steht unter anderem ein Grillnachmittag im Kalender. Zu den traditionellen Terminen gehört auch wieder die Adventsfeier im Dezember. Der Ortsverband ist ebenso bei der Delegiertenversammlung vertreten.