Rund 120 Spieler bei Klubmeisterschaft am Start

Siegerehrung im Sparkassen-Cup, der mit zu den sportlichen Höhepunkten zählt (von links): Andreas Wehrmaker, Beate Schimmel-pfennig, Arne Plettendorf, Alexandrey De­neke, Sportwart Günter Dappers, Steven Lange, Vorstandsvor­sitzender der Sparkasse Hildesheim Peter Block, Mathias Basler, Lothar Küttner, Norbert Michallek, Mathias Wolpers, Adrian Springmann, Frank Nörthemann. (Foto: Vollmer)

Zwei hochkarätige Veranstaltungen standen beim Golfclub Bad Salzdetfurth-Hildesheim auf dem Programm

Bockenem/Wesseln (vo). Zu den sportlichen Höhepunkten eines jeden Jahres zählen beim Golfclub Bad Salzdetfurth – Hildesheim das Sparkassenturnier und die Klubmeisterschaften. Der Platz befand sich dank des Einsatzes der Greenkeeper in einem sehr gu­ten Zustand. Sogar das Wetter spielte mit.
Mit rund 90 Teil­nehmern war das Sparkassenturnier sehr gut besucht. Auch die sportlichen Ergebnisse stimmten, wie der Vorstandsvorsit­zende der Sparkasse Hildesheim, Peter Block, bei der Sieger­ehrung betonte. In der Bruttowertung siegten Beate Schim­melpfennig bei den Damen und Arne Plettendorf bei den Her­ren. In der Netto-Wertung gewannen Andreas Wehrmaker (HCP bis 16,4), Steven Lange (HCP 16,5 bis 23,4) und Mat­thias Wolpers (HCP 23,5 bis 36,0). Ein besonders Highlight war der Kunstschlag von Mario Kosler. Sein Golfball blieb zwischen zwei Ästen stecken.
Noch größer war die Beteili­gung bei den Klubmeisterschaften. Erstmals traten mehr als 120 Spieler in fünf verschiedenen Gruppen an. Am Ende gab es folgende Platzierungen: Jugendliche: 1. Vincent Rink, 2. Niclas Deneke; Seniorinnen: 1. Ursula Schäfer, 2. Edith Bö­vers; Senioren: 1. Bernhard Förster, 2. Siegmar Bitzer; Damen: 1. Beate Schimmelpfennig, 2. Petra Salzer: Herren, 1. Arne Plettendorf, 2. Godehard Schrader.