Schulische Assistentenausbildung

Bockenem/Hildesheim (bo). Wer sich eine Arbeit im Labor, in der Apotheke, in der Forschung oder im Bereich Kosmetik vorstellen kann, erhält dazu mehr Informationen am Donnerstag, 31. März, um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Hildesheim, Am Marienfriedhof 3.
Es wird über schulische Berufsausbildungen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich informiert, und zwar über Biologisch-, Chemisch- und Pharmazeutisch-technischen Assistenten und über staatlich geprüfte Kosmetiker.
Interessierte Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, diese ab- wechslungsreiche Berufswelt kennen zu lernen. Eine Anmeldung ist nicht erfor- derlich. Claudia Ehlers, Bildungsreferentin von den Dr. von Morgenstern Schulen, referiert über die einzelnen Berufsbilder. Sie spricht über Ausbildungsinhalte, Zu- gangsvoraussetzungen, Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es werden Tipps für das Bewerbungsverfahren und Antworten auf individuelle Fragen zu den einzelnen Ausbildungsgängen gegeben.
Die nächste Veranstaltung im BiZ für Ausbildungsplatzsuchende findet am 5. April um 14.30 Uhr statt. Dann werden Ausbildungsmöglichkeiten an der Nordsee und auf den Ostfriesischen Inseln vorgestellt.