Sie ziehen in die Ortsräte ein

Ortsrat Bockenem
Bockenem (kno). Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bockenem entschieden am Sonntag über die künftige Zusammensetzung des Hildesheimer Kreistages mit und wählten einen neuen Stadtrat. Zu entscheiden war aber auch darüber, wer in die acht Ortsräte einziehen wird (über Stimmen und Sitze informieren die Grafiken).
Ortsrat Bockenem: Es wird bunt. Fünf Parteien sind künftig hier vertreten. Einziehen werden Siegfried Berner, Tanja Lichthardt und Wolfgang Rittgarn für die SPD, Christina Philipps, Jürgen Meyer und Christa Pape für die CDU, Ulrich Schrader für die „Grünen“, Ambrosius Gaschler für die UWG und Klaus-Dieter Köllner für die „Unabhängigen“.
Ortsrat Bornum: Carsten Lange, Nils-Peter Oelhoff und Carsten Pscheidt für die SPD, Hans-Hermann Niehoff, Ralf Marten, Andreas Wecken für die CDU. Da Martina Fuhrmann und Elke Behrens beide 53 Stimmen haben, wird über den vierten CDU-Sitz das Los entscheiden.
Ortsrat Bönnien: Reinhard Lagershausen und Rüdiger Stolze für die SPD, Rainer Bode und Henner Bohnsack-Jacobs für die CDU, Ronald Ifland für die UWG. Die CDU verliert also einen Sitz an die UWG.
Ortsrat Königsdahlum: Andrea Heinz für die SPD, Katharina Spengler, Thomas Klauenberg und Manuela Granow für die CDU, Jürgen Kiehne für die UWG.
Ortsrat Mahlum: Josef Markus, Jörg Schaper und Rita Markus für die SPD, Henning Bosse und Michael Biester für die CDU.
Ortsrat Nette: Patricia Neddermeier, Bettina Schneider und Volker Woywat für die SPD, Frank Giesecke für die CDU, Erwin Ryll für die UWG. Die SPD gewinnt einen Sitz, die CDU verliert einen.
Ortsrat Schlewecke: Ulrike Schumann, Matthias Rohmann, Ralf Janietz und Klaus-Dieter Meyer für die CDU, Sandra Ehlers für die UWG. Die SPD fand keine Kandidaten und ist nicht vertreten.
Ortsrat Volkersheim: Olaf Grönke, Jörg Krause und Lothar Kühn für die SPD, Anke von Gadenstedt und Frank Singenstreu für die CDU.