Sommersingen für den Ambergau

Bockenem (kno). Der vor wenigen Wochen erstmals durchgeführte Volkslieder-Singabend war für den ausrichtenden Verein für Heimatkunde im Ambergau ein voller Erfolg. „Diese Veranstaltung soll nun eine Fortsetzung erfahren, schließlich ist es eine tolle Erfahrung, doch so viele Menschen mit den schonen alten Volksliedern begeistern zu konnen“, sagt Vorsitzende Maike Mahnkopf. Aus terminlichen Grunden habe man sich aber entschieden, den nächsten Singabend erst am Dienstag, 16. August, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus am Papenberg in Bockenem durchzuführen. Kantor Christoph Pannek wird diese Veranstaltung wieder musikalisch leiten.
Bis dahin gibt es für alle Musikbegeisterten weitere „Leckerbissen“. So werden am 25. Juni „Songs von Liebe und Leid und anderen unnützen Dingen“ in der Kulturscheune des Kulturladens Bockenem erklingen; am 28. Juni steht ein weiteres Gospelkonzert der Gospel-Unity und am 9. Juli eine Messe in f-Moll fur Orgel und Chor, unter anderem mit dem Kirchenchor Bockenem unter Leitung von Christoph Pannek sowie einer eigens angereisten ungarischen Toporganistin auf dem Programm.