Sportlich alles bestens beim MCA Bockenem

MCA-Präsident Wilfried Rasche (links) zeichnete Heinrich Bode (Mitte) und Claus Gerlach (rechts) für ihre 40-jährige Treue aus. (Foto: Vollmer)

Motorsportler holen sich viele Titel / Fahrt zum PS.SPEICHER nach Einbeck geplant

Sportlich konnte es bei den Mitgliedern des Motor-Clubs Ambergau im ADAC kaum besser laufen. So holte zum Beispiel Hans Jochen Martini die ADAC-Meisterschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt nach Bockenem. Insgesamt startete er bei 13 Oldtimer-Veranstaltungen. In Fallersleben gelang ihm sogar der Gesamtsieg. Ebenso verbuchte MCA-Mitglied Michael Prudlik als Sidecar-Beifahrer eine Reihe Erfolge. Drei bis fünf Kinder haben im Schnitt die Treffen der Kartgruppe besucht. Leon Buhmann sammelte 2015 erste Erfahrungen im Welfenpokal.
Sportleiterin Michelle Gaborsch, die selbst auch am Renngeschehen teilnahm, erinnerte auch an den Klubslalom für die Mitglieder und den Slalom um das Stadtsiegel von Bockenem. Ebenso hatte der MCA einiges auf touristischem Gebiet zu bieten. Die Osterhasensuchfahrt gewannen punktgleich die Teams Susanne Gaborsch und Anja Habich sowie Konny und Günter Laumann. 163 Kinder beteiligten sich an den Fahrradturnieren, die von den Aktiven in der Oberschule angeboten wurden. Zum zweiten Mal veranstalteten die MCAler mit Erfolg ein Fahrradturnier in der Grundschule Salzgitter-Ringelheim. Touristik­­leiter Jens Niepel bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern. Eine Stadtmeisterschaft gab es wegen des nachlassenden Interesses allerdings nicht.
Für den 19. Juni plant der MCA einen Ausflug zum PS.SPEICHER nach Einbeck, wo auch die früheren Kleinwagen aus Störy sicherlich im Interesse der Bockenemer stehen. Die Zahl der Mitglieder ist mit 97 Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr nahezu stabil geblieben. MCA-Präsident Wilfried Rasche richtete einen Dank an die Firma Toyoda Gosei Meteor, die zu verschiedenen Anlässen ihren Großparkplatz zur Verfügung gestellt hat. Außerdem zeichnete Wilfried Rasche treue Mitglieder aus. Claus Gerlach, Otto Künnecke und Heinrich Bode halten dem MCA seit 40 Jahren die Treue. Zehn Jahre Mitglied sind Sören Nowag und Michael Patrick.
Ebenso galt es, die Verdienste einiger Motorsportler zu würdigen. Das ADAC-Sportabzeichen in Bronze nahm Michael Prudlik in Empfang. Torsten Rübesamen freute sich über die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze. Die ADAC-Ehrennadel in Bronze wurde Inge Rasche verliehen. Gudrun Pietzka erhielt den MCA-Damen-Pokal und den MCA-Klub-Pokal. Der MCA-Jugend-Cup ging an Christopher Waldmann und Leon Buhmann, die ein punktgleiches Resultat ablieferten.