SV Poseidon Bockenem im Harz unterwegs

Zur jährlichen Braunkohlwanderung trafen sich jetzt über 30 gut gelaunte Poseidonen in Bockenem, um mit dem Bus in den Harz zu starten. Die Fahrt führte bei klarem Winterwetter nach Bad Harzburg. Die Seilbahn brachte die Gruppe zunächst auf den Burgberg. Von dort starteten die Kinder mit ihren Trainern zu einer kleinen Wanderung mit Schatzsuche, während die Erwachsenen über den Kaiserweg – den verschneiten Brocken immer im Blick – die von André Hellmuth ausgearbeitete Route in Angriff nahmen. Am Molkenhaus trafen sich beide Gruppen wieder, und gemeinsam ging es bergab in Richtung Bad Harzburg. Im Bus wurde dann das „Grünkohllied“ angestimmt, um sich so für das anschließende Essen in die richtige Stimmung zu bringen.