„Tapsi Turtles“ und offene Tür

Die Tapsi Turtles aus Holle begeisterten die Besucher des Frühschoppens. (Foto: Vollmer)

Frühschoppen im DRK-Seniorenheim Bockenem

Bockenem (vo). Bedingt durch heftige Regenfälle mussten die Veranstalter des beliebten „Frühschoppens im Rosengarten“ ganz schnell ihre Pläne ändern. Kurzerhand wurde das komplette Programm in den Speisesaal des DRK-Seniorenheims in Bockenem verlegt. „Leider hat es ja überhaupt nicht mehr aufgehört zu regnen. Da blieb uns gar keine andere Wahl“, erklärte Heimleiterin Christa Grupe. Zur Unterhaltung der Gäste spielte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bockenem auf. Für flotte Musik sorgte ebenfalls Discjockey Alexander Nolting. Vielfalt und Abwechslung waren an dem Tag Trumpf: Die Gruppe „Banat el Amar“ entführte die Besucher mit ihrem Bauchtanz in Tausendundeine Nacht. Sportlich ging es wenig später mit den „Tapsi Turtles“ aus Holle zu. Aber auch für die jüngeren Gäste hatten sich die Initiatoren einiges einfallen lassen. Die Mitglieder des Jugendrotkreuzes betreuten eine große Zahl an Spielen. Beachtung fanden auch die Verkaufsstände mit den verschiedensten Angeboten. Dazu zählten insbesondere Floristik-, Holz- oder Bastelarbeiten. Zeitgleich fand in der Einrichtung ein „Tag der offenen Tür“ statt. Bei den unverbindlichen Hausführungen konnten sich die Besucher über die unterschiedlichen Angebote, die die Einrichtung bietet, informieren.