Treppenterrier richten 16. Deutsche Meisterschaft aus

Im Braunlager Eisstadion werden am 3. März die Besten im Setzbügeleisen-Eisschießen ermittelt

Bockenem/Braunlage (bo). Zum 16. Mal findet am 3. März die Deutsche Meisterschaft im Setzbügeleisen-Eisschießen statt. Über die Bühne geht die Veranstaltung im Braunlager Eisstadion.
Startberechtigt sind Damen und Herren sowie Jugendliche von zehn bis 16 Jahre. Es erfolgt eine getrennte Wertung Damen, Herren, Jugend. Das Startgeld beläuft sich für Erwachsene auf acht Euro und für Jugendliche auf 4,50 Euro. Trainingskarten gibt es für 1,50 Euro. Zu den jeweiligen Starts in der Qualifikationsrunde und in den Finalrunden wird aufgerufen, so dass nur aufgerufene Teilnehmer auf dem Eis stehen.
Das Training auf allen Bahnen beginnt am Wettkampftag um 11 Uhr. Setzbügeleisen werden gestellt, natürlich kann mit dem eigenen Eisen geschossen werden. Diese werden beim Setzbügeleisen-Service-Team, Brauwers Truck Sport, kontrolliert. Die Qualifikation beginnt ab 12.30 Uhr, das Finale ab 16 Uhr. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss auf dem Eis statt.
Auch in diesem Jahr gibt es die Teamwertung, Zum Team gehören drei Schützen, die bei der Anmeldung bis spätestens 12.30 Uhr am Wettkampftag genannt werden müssen. Die Ausschreibung ist im Internet unter www.setzbügeleisenschiessen.de zu finden. Anmeldungen sind bis zum 1. März möglich unter Treppenterrier. Bockenem@gmx.de. Nachmeldungen während der Trainingszeit am 3. März sind nur unter Vorbehalt möglich.