Uwe Schwarz (MdL) neuer Aufsichtsratschef

Ausverkaufte Vorstellung von „Die Comedian Harmonists“. Zu den 58. Gandersheimer Domfestspielen kommt das Ensemble wieder.

Einstimmige Wahl bei Gandersheimer Domfestspiele gGmbH / Vorverkauf für 2016 beginnt in Kürze

Wie der Kaufmännische Geschäftsführer der Gandersheimer Domfestspiele, Stefan Mittwoch, bekanntgab, hat der Aufsichtsrat der Gandersheimer Domfestspiele gGmbH mit dem Land- und Kreistagsabgeordneten Uwe Schwarz einen neuen Vorsitzenden. Schwarz wurde auf einer gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung in der vergangenen Woche einstimmig in dieses Amt gewählt.
Seit 2010 werden die Gandersheimer Domfestspiele in einer eigenständigen Rechtsform als „gemeinnützige GmbH“ geführt. Ihre Gesellschafter sind entsprechend ihrer Gesellschaftsanteile personell in den Organen der Gesellschaft, Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung, vertreten. Durch die Versetzung von Landrat Michael Wickmann in den Ruhestand zum 31. August 2015 wurden einige Neubesetzungen in den Gremien erforderlich. Landrat Wickmann gehörte der Gesellschafterversammlung an und war vom 30. April 2010 bis zum 31. August 2015 Aufsichtsratsvorsitzender.
Neu in den Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung entsendet die Kreis-Sparkasse Northeim, die 25% der Gesellschaftsanteile hält, Herrn Sparkassendirektor Axel Bensemann. Sparkassendirektor Bensemann ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreis-Sparkasse Northeim und Leiter des Privatkundengeschäfts in dem Geldinstitut.
Den vollständigen Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe vom 19. Oktober lesen.