Vereine unter der Lupe

Dämmerschoppen mit den Vereinen geplant

Auch der Bürgerverein Bockenem hatte jüngst seine Jahreshauptversammlung. Erfreulich ist die Zahl der verkauften DVDs der Ambergau-Impressionen. Die 2011 fertiggestellte Dokumentation über ein Jahr im Ambergau in dem unter anderem alle Dörfer vorgestellt wurden, wurde in 2012 noch 72 Mal verkauft. 2013 kamen schon wieder 20 hinzu. Von den ursprünglich 1000 DVDs sind nur noch wenige erhältlich. „Wir haben nur positive Resonanz auf den Film bekommen. Und nebenbei konnte wir unsere finanziellen Rücklagen damit aufbessern“, freute sich Hans Jochen Martini, der stellvertretende Vorsitzende.
Der erste Vorsitzende Thomas Schneider berichtete von zwei Dämmerschoppen im vergangenen Jahr. Aus den Reihen der Mitglieder kam Kritik auf, dass es nur zwei Schoppen gab. Darauf Schneider: „Wir wollten weitere Veranstaltungen anbieten, zum Beispiel zum Thema „Bioenergie“, aber die Anlagenbetreiber kamen uns da zuvor.“ Wenn jemand ein interessantes Thema wisse, solle er sich gerne melden, dann könne man auch etwas anbieten. In näherer Zukunft soll nun das Vereinswesen in der Stadt unter die Lupe genommen werden. „Sinnvoll wäre es, wenn sich alle sporttreibenden Vereine zu „Eintracht Bockenem“ zusammenfinden würden“, meinten einige Mitglieder.
Der Jahresbeitrag von zwölf Euro bleibt unverändert. Am Sonnabend, 23. März, ab 9 Uhr findet der „Frühjahrsputz“ in der Stadt statt. Treffpunkt ist das Vereinsheim des Vereins für Fischerei und Gewässerschutz. Im Anschluss zeigte das Ehepaar Edler einen interessanten Videofilm über ihre Reise quer durch Alaska.