Volkersheimer Seniorenkreis feiert 30-jähriges Bestehen

Der Seniorenkreis Volkersheim ist bereits seit 30 Jahren aktiv.
Volkersheim (bo). Auf eine lange Geschichte kann der Seniorenkreis der Kirchengemeinde Volkersheim zurückblicken. Vor 30 Jahren entstand auf einem Geburtstag die Idee, einen solchen Treffpunkt für Senioren zu schaffen. Gesagt, getan. So treffen sich seit 1982 immer am letzten Mittwoch eines Monats die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Volkersheim im Gemeindehaus, um miteinander zu reden, zu singen, Kaffee zu trinken und etwas Spannendes zu hören. Einmal im Jahr steht auch ein Ausflug auf dem Programm. Ebenfalls seit 30 Jahren mit dabei ist die Seniorenkreisleiterin Margitta Kruse. Da war es Zeit, Danke zu sagen – zum einen Margitta Kruse für die vielen Jahre der Treue. Ohne sie und auch ohne die vielen helfenden Hände im Hintergrund, die einkaufen, Kaffee kochen und die Tische schmücken, könnte es den Kreis nicht geben; zum anderen begannen die Senioren den Nachmittag ganz bewusst in der Kirche, um auch Gott in einer Andacht für seinen Segen zu danken.
Nach der Andacht wurde bei Kaffee und Kuchen erzählt, Sketche wurden gespielt und Fotos aus alter Zeit angesehen.