Vortrag über die Zeit nach dem Brand

Wann? 10.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Weinkontor Wegner, Marktstraße 1, 31167 Bockenem DE
Bockenem: Weinkontor Wegner | Der Verein für Heimatkunde im Ambergau lädt alle Interessierten zu einem Vortrag des ehemaligen Stadtheimatpflegers Manfred Klaube ein. Das Thema lautet: „Die Stadt ist so gut wie vernichtet – der Große Brand in Bockenem vor 170 Jahren.“ Zugrunde liegt die Auswertung des reichhaltigen Schriftmaterials des Stadtarchivs aus der Zeit nach 1847. Der Vortrag erstreckt sich über zweimal 30 Minuten mit einer kleinen Pause und geht ausführlich auf das damalige Geschehen und die Gegebenheiten in der Stadt ein. Der Vortrag findet am Montag, 10. April, um 19 Uhr im Weinkontor Wegner in der Marktstraße 1 in Bockenem statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Da sich das von Klaube ausgewertete Archivmaterial bis 1918 erstreckt und das Ergebnis im November als Buch erscheinen wird, kündigt er bereits jetzt einen zweiten Vortrag für den 25. Oktober an, der sich mit Begebenheiten aus den Jahren nach 1870 befassen soll, die Zeit des Ersten Weltkriegs, über die er bereits referiert hat, ausgenommen.