Vorweihnachtlicher Hörgenuss in St. Pankratius

Den Gästen in der gut besuchten St.-Pankratius-Kirche bot sich ein großartiges Bild bei so vielen Akteuren. (Foto: Vollmer)

Konzert von Bockenemer Kirchen- und Flötenchor und Singgemeinschaft Blankenburg

Bockenem (vo). Das Weihnachtskonzert der Kantorei an St. Pankratius Bockenem gehört für die Akteure mit zu den Höhepunkten eines Jahres. Aber auch für die Besucher ist das Konzert angesichts der Vielzahl der Mitwirkenden ein ganz besonderes Erlebnis. Da wird der Platz vor dem Altar schon einmal knapp.
Neben dem Kirchen- und Flötenchor der Bockenemer Gemeinde nahm auch wieder die Blankenburger Singgemeinschaft unter der Leitung von Martina Michel an dem Konzert teil. Wolfgang Jeremias spielte die restaurierte Engelhardt-Orgel. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Kantor Christoph Pannek.
Zur Einstimmung hörten die Musikfreunde das „Präludium A-Dur“ von Johann Gottfried Walther. Dann folgte das bekannte Weihnachtslied „Alle Jahre wieder“ von Friedrich Silcher. Ein Hochgenuss war auch der dreistimmige Kanon „Gelobet sei, der da kommt“. Aber das war noch nicht alles. Vier Stimmen erklangen bei „Macht hoch die Tür“. Zum Programm gehörten ebenfalls Choralbearbeitungen zum Lied „Nun komm, der Heiden Heiland“.
Kräftiger Applaus belohnte die Musiker zum Schluss für ihre gekonnten Vorträge. Am Ausgang zeigten sich die Gäste spendabel. Sie spendeten kräftig für die Arbeit mit dem Flöten- und Kirchenchor.
Hier noch ein Blick auf die weiteren Termine: Der Bläserchor Ambergau präsentiert am Freitag, 17. Dezember, um 19 Uhr noch einmal sein Programm „Musik im Turm“. Weihnachtslieder zum Mitsingen stehen am Sonntag, 19. Dezember, um 16 Uhr auf dem Programm. Der Kinderflötenkreis ist mit von der Partie. Christoph Pannek spielt am Donnerstag, 23. Dezember, zur „Musik zur Marktzeit“ um 17.30 Uhr die Engelhardt-Orgel. Beliebt ist auch das Turmblasen mit dem Bläserchor Ambergau am ersten Weihnachtstag um 16.30 Uhr. Der Erwachsenenkreis schenkt an der Kirchenpforte heißen Punsch aus.