Was wird aus dem DGH Königsdahlum?

Das Dorfgemeinschaftshaus in Königsdahlum ist vorerst gesperrt.

Haus kann vorerst nicht genutzt werden / Bauausschuss informiert sich über Kostensteigerung der Kläranlagensanierung

Für die Königsdahlumer ist es ein echter Schock: Sie können ihr Dorfgemeinschaftshaus vorerst nicht nutzen. Nach einer angedrohten Sperrung durch den Landkreis untersagte die Stadt erst einmal die Nutzung. Über die Gründe informierte sich kurzfristig der Bauausschuss der Stadt.

Wie es mit dem DGH weitergeht und warum die Kosten für die Kläranlagensanierung extrem angestiegen sind, lesen Sie in der Beobachter-Ausgabe vom 5. April.