Wetterfeste Kleidung wird empfohlen

Die Osterfeuer werden auch in diesem Jahr wieder weithin sichtbar sein – wenn es die Wetterverhältnisse zulassen.

Für die Osterfeuer werden wieder einmal schlechte Wetterverhältnisse erwartet

Das Osterfeuer gehört zu Ostern, wie das Christkind zu Weihnachten. Und daher werden auch in diesem Jahr wieder die 17 Feuer im Stadtgebiet, in jedem Ort eines, brennen.

Nachdem die Brennetage nun abgeschafft sind, ist es für viele die einzige Möglichkeit, ihr Holz bequem loszuwerden. Ob die zusammengetragenen Haufen dadurch größer werden, bleibt abzuwarten. Die Wetterprognosen sind allerdings nicht sehr erfreulich. Nachdem es im vergangenen Jahr allerorts trocken war, werden diesmal kühle Temperaturen und nasse Witterung erwartet. Ob die Feuer daher alle brennen werden oder das ein oder andere abgesagt werden muss, wird sicher kurzfristig entschieden.
Im Vergleich zum Vorjahr hat sich kaum etwas verändert. Die meisten Orte brennen den Baum- und Strauchschnitt an denselben Stellen ab, wie in den vergangenen Jahren. Auch an den Anbrennzeiten hat sich nur in den wenigsten Fällen etwas geändert. Die komplette Übersicht:

Bockenem: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark K 333 zwischen Bockenem und Ortshausen, Ausrichter: Ortsrat und Ortsfeuerwehr;

Bönnien: Ostersamstag, 19 Uhr, Parkplatz Fußballplatz, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Bornum: Ostersamstag, 19 Uhr, Landwehrstraße Feldmark, Ausrichter: Ortsrat, BC Rot-Weiß Bornum und Ortsfeuerwehr;

Bültum: Ostersamstag, 19.30 Uhr, Mastenweg, Ilder Höhe, Feldmark Richtung Groß Ilde, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Groß und Klein Ilde: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark Groß Ilde, Bergfeld, Ausrichter: Ortsvorsteher und Ortsfeuerwehr;

Hary: Ostersonntag, 19 Uhr, ehemalige Schuttkuhle Feldmark Hary, Ausrichter: Ortsvorsteher, Ortsfeuerwehr;

Jerze: Ostersonntag, 19 Uhr, Feldmark an L 594 zwischen Jerze und Nauen, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Königsdahlum: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark K 331 zwischen Königsdahlum und Wohlenhausen, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Mahlum: Ostersonntag, 19 Uhr, Alte Kuhle im Bereich des Hochbehälters, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Nette: Ostersonntag, 19 Uhr, Weinberg, westlich der Gaststätte, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Ortshausen: Ostersonntag, 19 Uhr, Grillecke Ortshausen, Ausrichter: Heimatverein, Ortsvorsteher und Ortsfeuerwehr;

Schlewecke: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark Befferberg / Wohldenberger Straße, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Störy: Ostersonntag, 18 Uhr, Breiter Weg oberhalb des Wasserbehälters, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Upstedt: Ostersonntag, 19 Uhr, Feldmark, in der Verlängerung der Straße „Am kleinen Berge“, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Volkersheim: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark Richtung Friedhof, An der Rotte, Ausrichter: Ortsfeuerwehr, Ortsrat und FC Volkersheim/Schlewecke/Mahlum;

Werder: Ostersamstag, 19 Uhr, Feldmark, Alte Sandgrube, Ausrichter: Ortsfeuerwehr;

Wohlenhausen: Ostersonntag, 19 Uhr, Pilshaiweg, Feldmark Wohlenhausen, Ausrichter: Ortsfeuerwehr.